MEDIZINRECHT

Überlassen Sie Rechtsanwältin Pfeffer die Lösungsfindung für Ihr Anliegen im Bereich des Medizinrechts. Rechtsanwältin Pfeffer vertritt im Bereich des Arzthaftungsrechts ausschließlich die Patientenseite, um Interessenkollisionen zu vermeiden. 

 

Rechtsanwältin Pfeffer arbeitet eng zusammen mit verschiedenen Fachärzten, die für die Erstellung medizinischer Privatgutachten hinzugezogen werden können. 

 

Unabhängig davon, ob ein ärztlicher Kunstfehler im Bereich einer ästhetisch-plastischen Operation, einer zahnprothetischen Versorgung oder im Rahmen der Geburtshilfe vermutet wird - Rechtsanwältin Pfeffer hilft Ihnen kompetent und zügig, um die Angelegenheit so schnell wie möglich aus der Welt zu schaffen. Wenn ein ärztlicher Kunstfehler vermutet wird, steht dahinter auch immer ein menschliches Schicksal: eine unnötige Verlängerung eines Leidens, ein nicht zielführender Behandlungsmarathon, das teure Implantat, welches auch nach zahlreichen Nacharbeiten schmerzt, die plastische Operation, deren Ergebnis alles andere als ästhetisch ist - ein medizinischer Eingriff ist immer mit einem Risiko verbunden. Wenn ein Eingriff oder eine Operation nicht wie geplant verlaufen ist und es zu Komplikationen kam, lohnt sich die genaue rechtliche Prüfung. 

Rechtsanwältin Pfeffer berät und vertritt Sie auch, wenn Sie ein Geburtstrauma erlitten haben - viele Frauen scheuen aus Scham den Gang zum Anwalt und schweigen. Rechtsanwältin Pfeffer nimmt sich Ihrem Anliegen an. Wenn Ihnen während der Geburt Gewalt widerfahren ist, gegen Ihren Willen ein Kaiserschnitt durchgeführt wurde oder Sie oder Ihr Kind verletzt worden sind - wenden Sie sich vertrauensvoll an Rechtsanwältin Pfeffer, um Ihre rechtlichen Optionen zu erörtern und Ihre Ansprüche zeitnah und effizient durchzusetzen. 

Auch bei Streitigkeiten mit Ihrer privaten oder gesetzlichen Krankenkasse können Sie sich auf Rechtsanwältin Pfeffer verlassen. Gibt es Streit hinsichtlich der Kostenübernahme für ein bestimmtes Medikament oder für Hilfsmittel? Benötigen Sie aufgrund einer Erkrankung spezielle Arzneimittel, die keine übliche Kassenleistung darstellen? Leiden Sie unter einer schwerwiegenden Erkrankung, die schulmedizinisch nicht erfolgversprechend behandelt werden kann? Rechtsanwältin Pfeffer prüft für Sie die rechtlichen Möglichkeiten einer Kostenübernahme in den Bereichen Off-Label-Use, Therapie mit medizinischem Cannabis (auch bei ADHS), Kinderwunschbehandlung,

Biopharmazeutika, Implantate, ästhetisch-plastische Chirurgie und sämtliche alternative Behandlungskonzepte. Viele Streitigkeiten mit den Krankenkassen, ob Sie gesetzlich oder privat versichert sind, können ohne ein langwieriges Verfahren vor dem Sozialgericht zu Gunsten des Patienten beigelegt werden. Die Erfahrung zeigt, dass es sich lohnt, so früh wie möglich anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen - bereits im Widerspruchsverfahren kann einer ablehnenden Entscheidung der Krankenversicherung oft effizient abgeholfen werden. 

Lassen Sich sich von Rechtsanwältin Pfeffer in allen medizinrechtlichen Belangen ausführlich beraten - ob Sie befürchten, dass einem Arzt bei Ihrer Behandlung ein Fehler unterlaufen ist oder Sie einen Behandlungsfehler bei einem Angehörigen vermuten - Rechtsanwältin Pfeffer berät und vertritt Sie in allen arzthaftungsrechtlichen Belangen. Auch wenn Sie vermuten, einen Angehörigen durch einen Kunstfehler verloren zu haben und im Bereich des Geburtsschadensrechts bearbeitet Rechtsanwältin Pfeffer Ihren Fall zügig, durchsetzungsstark und mit dem nötigen Feingefühl. 

©2019 by Rechtsanwältin Pfeffer

Rechtsanwältin Maike Pia Pfeffer

Wilhelm-Strauß-Straße 66
41236 Mönchengladbach

Tel  ​: 0 21 66 - 99 88 08 0
Fax : 0 21 66 - 99 88 08 1

E-Mail: info@kanzleipfeffer.de